Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Eisen – kleines Element mit grosser Wirkung

Eisen ist für die Hämoglobinsynthese im Knochenmark verantwortlich und für die Ferkel unverzichtbar.

Neugeborene Ferkel besitzen in der Leber nur sehr kleine Eisenreserven. Diese reichen zur Deckung des Bedarfs für 1 bis 2 Tage. Die Muttermilch der Schweine ist zudem so arm an Eisen, dass diese nur knapp die Hälfte des Tagesbedarfs der Ferkel deckt. Unser bewährter Eisenzucker deckt diese Unterversorgung und unterstützt die Ferkel bei einem optimalen Start ins Leben.  

 

Eisen ist als Zentralatom des Hämoglobins unverzichtbar für die Hämoglobinsynthese im Knochenmark. Die wichtigsten Aufgaben des Hämoglobins sind der Sauerstoff- und CO2-Transport im Blut und der Sauerstoffaustausch im Gewebe und in der Lunge. Weiter ist das Hämoglobin wichtig bei der pH-Pufferung des Blutes und anderen lebensnotwendigen Funktionen.

Um das maximale Lebendgewicht zu erreichen, muss bei den Ferkeln eine optimale Hämoglobinversorgung durch das Blut garantiert sein. In der Ferkelaufzucht ist das Eisen als Zentralatom des Hämoglobins vor allen im Zusammenhang mit der Frohwüchsigkeit der Ferkel zu sehen. Der Hämoglobingehalt kann stark schwanken. Untersuchungen haben ergeben, je höher die Hämoglobinwerte, desto frohwüchsiger sind die Ferkel. Zur Steigerung der täglichen Zunahmen bis zum Absetzen ist eine zusätzliche Eisengabe unverzichtbar. Diese zusätzliche Eisengabe muss so lange erfolgen, bis die Ferkel genügend Eisen mit dem Futter aufnehmen können. Die Eisenversorgung der Ferkel muss den physiologischen Anforderungen genügen. Das heisst die Eisenversorgung muss auch in einer Form erfolgen, welche die Ferkel rasch und gut resorbieren können. Die Verabreichung muss zudem ohne Schwierigkeiten auszuführen sein. Aktiv-Ferrano 8435 setzt auf organische Eisenverbindungen, welche von den Ferkeln sehr gut und rasch resorbiert werden können. 

Obwohl neben den Eiseninjektionen auch Eisenpräparate zur oralen Verabreichung entwickelt wurden, wird Ferkeln nach wie vor kurz nach der Geburt Eisen verabreicht.

Wird ein Ferkel nicht mit zusätzlichem Eisen versorgt, wird es anämisch und kümmert. Zur Steigerung der Frohwüchsigkeit und Rentabilität ist Aktiv-Ferrano 8435 ein in der Praxis bewährtes Produkt.

 

Aktiv-Ferrano (Eisenzucker)
Zur Unterstützung der Eisenversorgung

Für Saugferkel: 100 g/Wurf und Tag während 2 bis 3 Wochen; vermischen mit Nährmehl oder Baby Fer Pig, mit organischem Eisen; enthält Carnitin; angereichert mit Vitamin A, D3, E und C


Zum Webshop